AlienDie Aliens sind mitten unter uns

Wenn ein Narzisst die Showbühne erklimmt, kann das durchaus daran liegen, dass er begabt ist. Das ist allerdings eher selten der Fall. Begnadet ist er in der Regel allenfalls durch sein außergewöhnliches Talent, mangelnde Begabung durch übermäßigen Ehrgeiz zu kompensieren.

Seine narzisstische Struktur verhält sich dabei reziprok proportional zu Begabung, Kompetenz und Sachverstand nach der simplen Formel: Je weniger talentiert, umso narzisstischer. Und vice versa: Je narzisstischer, desto ausgeprägter wiederum der Hang zur Selbstdarstellung. Der Narziss katapultiert sich mit aller Macht ins Rampenlicht und sei es auch nur durch Polemik und Agitation, Provokation und Skandale.

Die Realität gibt es wirklich
Da sich unter den Aliens aber nun einmal ziemlich oft auch einflussreiche Entscheidungsträger unserer Gesellschaft befinden, die wichtige Funktionen bekleiden, ist deren immer weiter zunehmendes Unverständnis für das wirkliche Leben, dessen Geschicke sie ja immerhin lenken, für die echte Art gewissermaßen ein wenig fatal. Und vor allem eine schier unerschöpfliche Quelle von Fehlern.

Das erklärt natürlich auch, warum Fehler in unserem System nicht die Ausnahme, sondern die Regel sind. Und das erklärt wiederum, warum die Unzufriedenheit der Normalsterblichen mit den Aliens immer weiter zunimmt. Doch das wiederum ist für die Aliens nur ein Grund mehr, die Welt der echten Art zu meiden. Was aber letztlich wiederum nichts an einer nicht ganz unwesentlichen Tatsache auf unserem Planeten ändert:

Die Realität gibt es wirklich.

Die Narzissmus-Pandemie
Narzisstische Vorbilder sind hochinfektiös. Deswegen greift Narzissmus in unserer Gesellschaft pandemisch um sich. Nachdem aber eigentlich alle Register narzisstischer Selbstdarstellung bereits gezogen wurden, übt die Gesellschaft ihrerseits wiederum einen enormen Druck auf die Narzissten aus: sie zwingt sie förmlich dazu, alles Dagewesene zu toppen. Und das kann eigentlich nur noch gelingen, indem der Faktor "Schein statt Sein" weiter hochgeschraubt wird. Narzissten leben in einer Scheinwelt. Auf einem anderen Planeten sozusagen. Ohne Kontakt zum wirklichen Leben. In einer virtuellen Realität, inszeniert von den Medien. Die Narzissten bilden auf diesem Planeten eine ganz eigene Spezies. Oder vielmehr eine Scheinart.