geniusSein Leben - ein Gesamtkunstwerk
Der Narziss ist berufen. Ein Auserwählter. Jedes noch so winzige Molekül seiner Existenz, ja, einfach alles was er tut (oder lässt), jede seiner Lebensäußerungen, seine Schöpfung an sich, die Komposition des Gesamtkunstwerks, das sein Leben darstellt, und überhaupt jeder seiner noch so banalen Gedanken - das alles ist durch und durch durchdrungen von universeller Bedeutung.

Getragen von seiner Mission erklimmt er die Stufen auf der Leiter des Ruhms durch Leistung, Perfektion und Brillanz. Alles ist Teil des großen Wurfs, des kosmischen Konzepts, des Drehbuchs, das ihn unweigerlich Schritt für Schritt der Erfüllung seiner Lebensaufgabe näher bringt.

Genius und Inkarnation des Weltengeistes
Die Mission des Narzissten rechtfertigt selbstverständlich die Anwendung sämtlicher ihm zur Verfügung stehenden Mittel bis hin zu Rechtsbeugung und Korruption. Als Genius und Inkarnation des Weltengeistes besitzt er nämlich das natürliche Recht, alles für sich zu vereinnahmen und zu beanspruchen.

Sein Verhältnis zu Besitz und Eigentum, auch dem an Menschen, ist daher aus der Perspektive Normalsterblicher mitunter, nun, sagen wir mal - schwer nachvollziehbar? Was aber schlicht daran liegt, dass es diesen Normalsterblichen am grandiosen Weitblick und an der Vorstellungskraft für die wirklich essentiellen Dinge des Lebens gänzlich ermangelt.

Logik - aus Sicht des Narzissten
Der Narziss ist zweifellos ein Rationalist. Ein Pragmatiker. In seiner Logik beinahe unschlagbar. Wenn sich nur seine eitle Logik nicht immer wieder selbst vereiteln würde. Denn leider kommt ihm die Peilung unterwegs gelegentlich abhanden. Weil seine Schlüsse nicht selten auf reinem Aberglauben und blinden Vorurteilen beruhen.

Da wird jede noch so kleine Widrigkeit plötzlich zum verhängnisvollen Omen und jede Anfeindung, sei sie auch nur vermutet, zur Verschwörung. Alle anderen haben selbstverständlich nur ein Ziel, nämlich seine Anstrengungen zu obstruieren. Da kann schon eine Fliege an der Wand zu explosiven Wutausbrüchen führen und ein kleiner Rückschlag gar zu einer möglicherweise apokalyptischen Katastrophe.

Kommentar schreiben

Die Kommentare werden erst nach Überprüfung freigegeben


Sicherheitscode
Aktualisieren