Narzissimus - vom Umgang mit Ichlingen

Wer ist eigentlich der Narziss?

Der Narziss und seine Strategien

Ein Relikt aus der Steinzeit

Gott ist ein Narziss

Die Grundzüge des Ape-Management

Die Anfänge von Politik und Staatswesen

Revolutionäre, Rebellen und sonstige Randgruppen

Katholischer als der Papst

Überleben im Dschungel

Unverrückbare Naturgesetze und die Insignien der Macht

Religion und andere Pandemien

Göttliche Gebote und die moralische Mission des Narzissten

Zwischen Drama und Banalität

Süchtig nach Symbolen

Gebt ihm eine Bühne!

Der Narziss und sein Sendungsbewusstsein

Der Narziss sammelt Pluspunkte

Schwarz und weiß - der Narziss hat keine Fehler

Der Narziss ist ein gerechter Kämpfer

Die narzisstische Zwickmühle

Schuld sind immer die anderen...

Narzisstische Berufswahl

Allmächtig, unfehlbar und in seiner Art wirklich einzigartig

Sein Metier: Glanz & Gloria

Nichts Großes wurde je ohne Narzissten vollbracht

Das Kleiner-Mann-Syndrom

Eine Mission kosmischen Ausmaßes

Auserwählt - der kosmische Plan

Der Narziss - Genius und Inkarnation des Weltengeistes

Der Narziss und seine Bedürfnisse

Ein Quantum Anerkennung - vom Nutzen der Ich-Erweiterungen

Die unerträgliche Banalität des wirklichen Lebens

Süchtig nach Rampenlicht

Die Aliens sind mitten unter uns

Der Narziss - eine inkompatible Scheinart

Der Narziss besitzt gute Instinkte. Und so etwas ähnliches wie Humor...

Humor als Mittel zur Näheverhinderung

Der Narziss, Partnerschaft und Nähe - ein Widerspruch in sich

Unzertrennlich - der Narziss und sein Co

Bedingungslose Liebe

Treue wird eindeutig überbewertet

Die Monotonie der Monogamie

Der ideale Co-Narziss - nur schmuckes Beiwerk?

Der Narziss und die Notwendigkeit der Reproduktion

Das Heile-Welt-Syndrom

Zwei dominante Narzissten in einer Beziehung?

Schmollende Rebellion - der Co-Narziss

 Narrenschiff Vom Umgang mit Narzissten

Gehören Sie zu jenen bedauernswerten Geschöpfen, die unter echten Hardcore-Narzissten leiden?

Dann ist dieser Blog die richtige Lektüre für Sie. Der Narzissimus gibt Ihnen ein nützliches Kompendium für das wirkliche Leben an die Hand. Erfahren Sie hier, wie Sie selbst dann, wenn Sie mit einem Narzissten verwandt, verschwägert, verheiratet oder sonst irgendwie in einer fatalen Schicksalsgemeinschaft verstrickt sind (was eigentlich praktisch immer der Fall ist), ein einigermaßen befriedigendes Dasein fristen können. Teilen Sie Ihr Schicksal mit anderen Leidensgenossen! Immerhin: Geteiltes Leid ist halbes Leid und geteilter Spaß bringt doppelt so viel Freude ins Leben.

Dieses kleine Machwerk enttarnt sozusagen im Vorübergehen das Innenleben des Narzissten im Privatleben und im Beruf, in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Er beschreibt die schillernden Facetten seines einzigartigen Charakters und offenbart seine raffinierten Manöver, seine unnachahmlichen Strategien und seine ausgefeilten Winkelzüge. Dazu liefert es, immer mit einem ironischen Augenzwinkern, jede Menge nützliche Tipps und Hinweise, die sich beim täglichen Umgang mit Narzissten als Überlebensnotwendig erweisen können. Sie werden schließlich begeistert erkennen:

Man kann auch auf Kosten von Narzissten jede Menge Spaß haben! Jedenfalls so lange, bis man sich an die eigene Nase fassen muss. Denn natürlich besitzt ein jeder von uns mehr oder weniger stark ausgeprägte narzisstische Züge. Und diese Selbsterkenntnis wird mitunter nicht ganz einfach und auch nicht ganz so lustig sein. Doch sie kommt auf samtenen Katzenpfoten durch die Hintertür geschlichen. Ganz ohne erhobenen Zeigefinger. Dafür aber mit jeder Menge Biss und Humor.



"Den Narrenspiegel ich dies nenne,

In dem ein jeder Narr sich kenne;

Wer jeder sei, wird dem vertraut,

Der in den Narrenspiegel schaut."

(Sebastian Brant: Das Narrenschiff)

Zur Inhaltsübersicht